Jahresrückblick

Liebe Parteimitglieder in Schleswig-Holstein,

ehe wir uns versehen, ist auch dieses Jahr vergangen und abermals steht das Weihnachtsfest bevor.

Aufgrund des Europa-Wahlergebnisses 2014 konnten wir unseren stellvertretenden Bundesvorsitzenden Arne Gericke als Abgeordneten in das Europa-Parlament entsenden. In diesem Jahr hat uns die erfolgreiche und vielfach anerkannte Arbeit unseres Abgeordneten bestätigt, welche wichtige Rolle familienpolitische  Argumente im Europa-Parlament spielen können. Besonders unsere Absicht, die Leistung der ihr Kind bzw. ihre Kinder selbst betreuenden Mutter (oder gegebenenfalls auch des Vaters) als Arbeit anzuerkennen. Damit würde diese politische Frage  dann auch in die Kompetenz der EU fallen. Nachdem sich jahrzehntelang in dieser Frage in unserer nationalen Politik gar nichts bewegt hat, ist es sicher gut und notwendig, dass sich auch die EU mit diesem Thema befasst.

Am 30. Oktober 2015 hatten wir unseren Abgeordneten in Neumünster als Vortragsredner zum aktuellen Thema "Flucht und Asyl" zu Gast. Auch er äußerte sich ganz klar dahingehend, dass eine tragfähige Lösung nur über einen Waffenstillstand und weitere Friedensbemühungen zu erreichen  ist. Trotz der derzeitig verstärkten Kampfhandlungen ist dieses ja auch das Ziel der parallel geführten internationalen Bemühungen. Da Deutschland nicht unbegrenzt allein Flüchtlinge aufnehmen kann, muss darüber hinaus dringend eine Regelung mit den EU-Partnern gefunden werden, damit die vertraglich vereinbarte und erforderliche Solidarität in dieser Frage endlich verwirklicht wird.

In diesem Jahr haben wir wieder damit begonnen, Werbestände in den Städten unseres Landes zu besetzen. Da unsere finanziellen Mittel begrenzt sind, wollen wir uns und die Arbeit unserer Partei auch auf diesem Weg an unsere Mitbürger vermitteln. Es gibt immer noch zu viele Menschen, denen die Existenz unserer Partei nicht bekannt ist.

Auf dem diesjährigen Bundesparteitag ist es uns Partei gelungen, in wichtigen und auch strittigen Fragen eine Übereinkunft  zu erzielen, so dass das geschlossene Auftreten beibehalten und stabilisiert werden konnte. An der organisatorischen Verbesserung der parteilichen Abläufe wird weiter intensiv gearbeitet.

In Schleswig-Holstein werden wir auch im kommenden Jahr vierteljährlich Vorstandssitzungen durchführen. Wie gewohnt werden die meisten davon als "offene" Vorstandssitzungen veranstaltet. Sehen Sie bitte ins Internet. Jedes Mitglied ist aufgefordert, an den offenen Sitzungen teilzunehmen und ist herzlich willkommen.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren aktiven Mitstreitern für deren Einsatz und Ihre vorbildliche Leistung in diesem Jahr. Natürlich wünschen wir uns eine Steigerung der Zahl der Aktiven. Nur so können wir unser wichtiges Anliegen noch wirksamer zur Geltung bringen. Jeder ist willkommen. Es macht sogar viel Spaß!

Allen Mitgliedern und Ihren Familien wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Jahr 2016.

Aktuelles aus Schleswig-Holstein

    • Jahresrückblick 22.04.2016

      Liebe Parteimitglieder in Schleswig-Holstein,...

      Weiterlesen...